smart fortwo ed BRABUS
BRABUS

Probefahrt smart fortwo ed BRABUS edition

Lange hat dieses Schätzchen unbeachtet auf meiner Speicherkarte geschlummert, nun habe ich es doch wiederentdeckt. Auf der smart times 2013 in Luzern hatten wir die Gelegenheit den 451 ed in der BRABUS Edition zu fahren. Das Video dazu habe ich nun wiederentdeckt und möchte es euch nicht vorenthalten.

smart fortwo ed BRABUS

Gerade die Beschleunigung des 60kW (82PS) starken Elektromotors hat uns wirklich aus den Socken gehauen. Wir konnten uns ja bereits mit dem Mitsubishi i-MiEV, dem Peugeot iOn, dem Citroën C-Zero und natürlich der mia überzeugen, das Elektro-Fahrzeuge absolut alltagstauglich sind. Was kann der fortwo ed BRABUS besser? Klare Sache, der Spaßfaktor ist unerreicht.

Leider ist gerade der fortwo ed in der BRABUS-Edition nach wie vor nicht zu bezahlen, unter 30.000 Euro gibt es hier nicht viel zu holen. Bleibt zu hoffen, dass die Elektro-Versionen des smarts irgendwann bezahlbar werden.

Discussion

4 responses to ‘Probefahrt smart fortwo ed BRABUS edition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *