In eigener Sache: smartpit wechselt den Besitzer

Im Dezember ist es soweit, smartpit wird tatsächlich schon 4 Jahre alt. Vier Jahre voller Höhen allerdings auch einiger weniger Tiefen. Nach langem Grübeln ist nun allerdings die Entscheidung gefallen, ich übergebe smartpit an unseren fleißigen Autor Martin.

weiterlesen

smart fortwo 453 Cabrio Teaser

Das Warten hat ein Ende, smart teasert das Cabrio des neuen fortwo an. Im Vorfeld sind ja fast keine Fotos von Erlkönigen aufgetaucht ;), nun lässt smart die Katze aus dem Sack und zeigt in einem kurzen Video das neue Cabrio.

weiterlesen

Testfahrt 453 Turbo

Kurz vor Weihnachten war es soweit, durch einen Unfall habe ich unfreiwillig die Riege der smart-Fahrer verlassen. Ein neuer Wagen musste her – also hieß es über den Tellerrand zu blicken und nach einem Cabrio mit Automatik in meiner Preisklasse zu suchen. Ziemlich schnell wurde ich fündig und so wurde es ein SLK. Nun bot mir vor kurzem meine Firma an, mir einen Firmenwagen bereitzustellen, da musste ich nicht lange überlegen. Der SLK wurde also wieder verkauft und die Autosuche ging aufs Neue los. Am Ende grenzte ich die Wahl auf einen Audi A1 und den neuen fortwo ein. Ich fahre die Hälfte meiner Arbeitszeit direkt ins Büro (ca. 15 km), allerdings bin ich auch häufig vor Ort beim Kunden, hier sind auch schnell mal Strecken von über 500 km drin.  Ist der neue fortwo das richtige Auto, um auch regelmäßig solche Strecken zu fahren?

weiterlesen

smart times 2015 Lageplan

Die smart times 2015 in Budapest wirft ihre Schatten voraus, in gut fünf Monaten findet das jährliche smart-Treffen in Ungarn statt. Nun ist der Lageplan der smart times veröffentlicht worden und verrät einiges über das kommende Programm.

smart times 2015

Die diesjährige smart times wird im Herzen von Budapest direkt neben dem Heldenplatz stattfinden. Für reichlich Programm scheint gesorgt, es wird dieses Jahr deutlich mehr Stationen geben, als in den Jahren davor. Aber seht selbst:

Ich persönlich war schon zwei Mal in Budapest und kann nur sagen, dass das „Paris des Ostens“ eine der schönsten Städte ist, die ich je gesehen habe. Trotzdem wird es schwer – wenn nicht gar unmöglich – die Location in Cascais zu toppen. Zu schön war die Gegend, zu perfekt das Wetter.

Die Würfel sind gefallen, leider werden wir dieses Jahr wohl nicht vor Ort sein, unsere finanziellen Mittel geben das in diesem Jahr nicht her. Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, wie wir doch, zumindest über die wichtigsten Ereignisse, berichten können – eine fast lückenlose Berichterstattung wie in den letzten Jahren, können wir allerdings nicht leisten.

Video: Dr. Winkler über den smart fortwo electric drive

Das Dr. Winkler eine begnadete Rednerin ist und Menschen mit ihrer Begeisterung sofort mitreißen kann, ist kein Geheimnis. In einem Interview während der NAIAS 2015 in Detroit redet sie über den smart fortwo electric drive.

Der Entusiasmus und die Begeisterung, die Dr. Winkler für die Marke smart und die Produkte immer wieder an den Tag legt, sind schon beeindruckend. Dies bekam auch die Interviewerin im Video zu spüren, die smart-Chefin lebt die Marke und das Motto „FOR“. Nach einer kurzen Probefahrt präsentiert Dr. Winkler auch das neue Sondermodell flashlight. Im Video sind keine wirklich neuen Informationen zu finden, unterhaltsam ist es allemal.

Video: smart Doppelkupplungsgetriebe twinamic

Drei Modelle hat es gedauert, nun wurde beim 453 endlich die Automatik verbaut, die der smart verdient und die man von einem smart erwartet. In einem kurzen Video wird die Funktionsweise und die Vorteile des twinamic Getriebes erklärt.

Bei der Fahrveranstaltung in Barcelona hatten wir die Möglichkeit, ein Vorserienmodell des Doppelkupplungsgetriebes zu testen und waren schwer begeistert. Über Sinn / Unsinn einer Handschaltung in einem fortwo kann man vortrefflich streiten, nun steht die ersten Modelle mit twinamic in den Startlöchern und Bernd Wagner, smart Projektleiter DCT erklärt das Automatikgetriebe. Leider ist der gute Mann etwas nervös, wir wollen euch das Video trotzdem nicht vorenthalten.

smart fortwo edition MOSCOT vorgestellt

Das letzte Stündlein hat für den 451 geschlagen, smart stellt mit der Edition MOSCOT das letzte Sondermodell des 451 Cabrio vor. In Zusammenarbeit mit der Brillenmarke MOSCOT entstand eine streng limitierte Sonderedition auf Basis der BRABUS Edition.

smart fortwo edition MOSCOT

Wann zeigt sich ein smart von seiner schönsten Seite? Richtig, wenn BRABUS draufsteht. Das dachte sich auch der Brillenhersteller MOSCOT und bringt zum 100-jährigen Jubiläum gemeinsam mit smart dieses Sondermodell heraus.

Der fortwo präsentiert sich komplett in schwarz mit gelben Akzenten. Diese Farbkombination ist nicht nur auf der tridion-Zelle oder den Spiegeln wiederzufinden, sondern auch auf den Rädern – hier rahmt ein gelber Akzentstreifen die schwarz glänzenden BRABUS Monoblock VII Felgen ein.

Auch im Innenraum wird der farbliche Kontrast weitergeführt, das Interieur ist komplett in schwarz gehalten, die Akzentteile erstrahlen in gelb.

In der MOSCOT-Edition wird der BRABUS 102 PS (75 kW) Motor für den nötigen Vortrieb sorgen, das BRABUS Sportfahrwerg mit 10 mm Tieferlegung sorgt für die passende sportliche Optik.

Das Ganze hat natürlich seinen Preis, das Sondermodell wird für stolze 29.524 Euro verfügbar sein. Interessierte sollten aber schnell sein, das Sondermodell ist auf 100 Einheiten limitiert. Im Paket sind dann auch spezielle MOSCOT-Brillen bzw. Brillenaufsätze. Na, wenn das kein Grund ist, zuzuschlagen… 😉