Video: The smart DNA

Vor wenigen Tagen hat smart ein neues Video eingestellt – The smart DNA. Hierbei handelt es sich tatsächlich um den ersten Teaser für die kommenden Modelle.

The smart DNA

Neben der Vorstellung des bekannten fortwo-Konzepts werden auch die verschiedenen Designstudien erneut gezeigt. Schön zu sehen, wie auch die Studien stets aufeinander aufbauen. Die kommenden Modelle fortwo und forfour werden genau diese Evolution aufgreifen und weiterführen.

Auch die neuen Piktogramme werden am Ende des Videos erstmals gezeigt. Hier ist deutlich zu erkennen, dass sich smart weiterentwickelt hat, der smart sich aber selbst treu bleibt.

Soviel kann wohl schon verraten werden, die neuen Modelle haben ein tolles Design, das sich deutlich vom Einheitsbrei auf deutschen Straßen abhebt. Dr. Winkler verriet uns in unserem Hintergrundgespräch vor ein paar Monaten und auf der smart times in Luzern, dass aber gerade das Interieur besondere Aufmerksamkeit erhalten hat.

Die beiden neuen smarts werden am 16.07.2014 in Berlin der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Zwar sind wir zu dem Zeitpunkt schon bei der smart times 2014 in Cascais vor Ort, glücklicherweise konnten wir mit Sandro einen adäquaten Ersatz für uns finden. Sandro wird von der Präsentation berichten, wir werden ebenfalls über alles neue schreiben.

Zu guter letzt natürlich auch noch das Video:

4 Antworten auf “Video: The smart DNA”

  1. […] SMARTpitVideo: The smart DNAVor wenigen Tagen hat smart ein neues Video eingestellt – The smart DNA. Hierbei handelt es sich tatsäch… […]

    Antworten

  2. Schade, dass die Frontscheinwerfer nicht in LED sondern lediglich in H4 kommen… 🙁

    Antworten

    1. Das ist ja noch gar nicht offiziell kommuniziert. Inoffiziell wurde aus Kostengründen leider darauf verzichtet. Das Geld zur Entwicklung der neuen Modelle kann ja nur einmal ausgegeben werden, es eben wurden andere Prioritäten gesetzt.

      Antworten

  3. […] smart vor ein paar Tagen die neuen Modelle bereits ein wenig angeteasert hat, beweist smart nun wirklich eine Menge […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.