electric drive

Video: smart electric drive Hitze Erprobung in Arizona

Der neue smart electric drive feiert seine Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon am 1. Oktober 2017 bereits heute zeigen wir euch ein erstes Video zum neuen Elektrosmart.

Erst vor kurzem haben wir über die Erprobung des neuen smart fortwo & forfour electric drive in Arizona berichtet. Nun gibt es schon einen ersten Trailer.

Auch im Rahmen der smart times 2016 hat Frau Dr. Annette Winkler mehrfach erwähnt, das der neue electric drive genau das Konzept der Marke smart wiederspiegelt. Konektivität: Vernetzt mit dem Smartphone und ein elektrifizierter Antrieb sind in Zukunft mehr denn je zwei Elementare Bestandteile von smart.

Neuerungen beim neuen smart electric drive der Baureihe 453

Erstmals wird neben dem fortwo und fortwo cabrio auch einen forfour electric drive geben. Die Hauptneuerungen sind: mehr Leistung, mehr Reichweite und kürzere Ladezeiten. So soll die Ladezeit z.b. um 1/3 gesenkt werden und die Reichweite soll auf 160km steigen.

Der Elektromotor des neuen smart electric drive sollte analog zum Kooperationsfahrzeug Renault Zoe bei knapp 65kW (88PS) liegen. Dies wäre zum Vorgänger (der Baureihe 451) eine Steigerung von gut 10kW. Die Akkus werden wie auch schon beim Vorgängermodell von der deutschen Daimler-Tochter ACCUmotive kommen und rund 17.6 kWh Kapazität haben.

Interview

„Ganz vorne dran ist der Spasscharakter“ so Andreas Soens (Leiter Gesamtfahrzeugerprobung smart electric drive). Neben dem Trailer gibt es nämlich auch noch ein Interview mit dem Leiter der Gesamtfahrzeugerprobung des smart electric drive mit weiteren Details zum neuen fortwo und forfour ED.

Quelle: Daimler AG

Martin ist Blogger bei smartpit.de und diversen anderen Blogs. Gründer der smart forfour Community 44forum.de und smart enthusiast der ersten Stunde.

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pingbacks & Trackbacks

  1. Am 2. September 2016 gefunden … | wABss