smart times 2012 – Erster Eindruck

Nach gefühlten 2 Stunden, in denen wir in Antwerpen rumgeirrt sind, haben wir endlich unser Hotel gefunden. Wir haben nur schnell unsere Sachen in die Ecke geworfen und haben uns auf den Weg zur smart times gemacht. Hier ein guter Tipp für alle, die noch kommen. Fahrt langsam, das Kopfsteinpflaster kurz vorher zerreisst euch sonst euren smart.

Um 12:00 Uhr wird die smart times dann offiziell eröffnet, wir sind ein bisschen sehr früh dran, aber konnten schon mal erste Impressionen festhalten.

smart times 2012 - Erster Eindruck

Noch sind die Hallen recht leer, aber die Stimmung ist schon jetzt gut, das Wetter stimmt und wir haben schon viel Material gesichtet, dass wir euch in den nächsten Tagen vorstellen möchten.

Dieser Artikel entsteht übrigens gerade in der Strandbar, ein großes Lob an die Organisatoren. Das WLAN funktioniert (wenn auch etwas langsam) auf dem gesamten Gelände. Das haben sie nicht mal auf der CeBit geschafft.

3 Antworten auf “smart times 2012 – Erster Eindruck”

  1. Coole Fotos. Freu mich schon, das wird ein Spaß.

    Antworten

  2. […] SMARTpitsmart times 2012 – Erster EindruckNach gefühlten 2 Stunden, in denen wir in Antwerpen rumgeirrt sind, haben wir endlich unser Hotel gefunden. Wi… […]

    Antworten

  3. […] Die Location war toll ausgesucht, das Gelände war groß genug, so dass es nirgendwo Gedränge oder lange Schlangen gab, jedoch war es auch klein genug, so dass es sich nicht verlaufen hat. Leider war die Anfahrt zum Gelände mit Kopfsteinpflaster aus dem letzten Jahrhundert bestückt, bei der harten Federung des fortwo und des roadsters eine Geduldsprobe. Direkt am Gelände gab es einen ausreichend großen Parkplatz, so dass niemand weit laufen musste. Im Gegensatz zur smart times 2011 war alles auf einem Fleck, was sehr positiv ankam. […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.