News zu den smart times 2012

Endlich gibt es wieder Neuigkeiten zur smart times 2012 in Antwerpen. Vom 23. bis 26. August 2012 findet das größte Treffen der smart-Community zum 10. Mal statt, wir werden die gesamte Zeit vor Ort sein und berichten.

Im Hafen am Hangar29 Waagnatie trifft sich vom 23. bis 26. August 2012 die weltweite smart Community zu den diesjährigen smart times. In Antwerpen werden mehr als 4.500 smart Freunde aus 25 Ländern mit ihren teilweise individuell gestalteten Fahrzeugen erwartet. Das weltweit größte Treffen von Fans der Marke wird erstmals CO2-neutral sein. Zur Neutralisierung der durch die gefahrenen Kilometer der Gäste entstehenden CO2-Emissionen wird smart in Kooperation mit der internationalen Non-Profit-Organisation WeForest Bäume pflanzen.

„smart times ist Kult, das weltgrößte Treffen der smart Familie, zu dem wir die smart Fans aus Europa, Asien und Amerika ganz herzlich einladen!“, so smart-Chefin Dr. Annette Winkler. „Ich kann es kaum erwarten, mit unseren Gästen und vielen hundert smart, viele davon ganz individuell gestaltet oder umgebaut, bei der großen smart Parade durch das wunderschöne Antwerpen zu fahren!“

In Antwerpen erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm aus sportlichen Wettkämpfen, spannenden Ausflügen, faszinierenden Shows und Live-Konzerten sowie interessanten Gesprächen mit Designern, Tunern und Experten. Erstmals kann neben dem smart fortwo electric drive auch das neue smart ebike getestet werden – bei geführten Stadtrundfahrten durch Antwerpen.

smart times 2012 im Überblick

24. August: Stuntshows und smart times Contest Am zweiten Tag sorgen unter anderem Stuntshows mit smarts, Quads und Motorrädern, eine Show mit dem stärksten Mann der Welt und der smart times Contest für Abwechslung und Spannung. Beim smart times Contest beurteilt eine Fachjury Tuning, Design und Performance der verschiedenen smart Modelle. Abgerundet wird das Programm durch die smart times Challenge und – wie an jedem Tag – die abendliche After-Party.

25. August: smart times Parade Um 14 Uhr fällt der Startschuss für das alljährliche Highlight – die smart times Parade. Geplant ist der längste smart Korso der Welt. Abends lädt die Stuttgarter Automobilmarke zur Siegerehrung des smart times Contest und zur Abschlussparty mit Live-Musik. Dann wird auch das Geheimnis von „smart times 13 goes to …“ gelüftet.

26. August: smart Flohmarkt Den Abschluss bildet der traditionelle smart Flohmarkt. Fanartikel und Gebrauchtteile aller Art kommen hier unter den Hammer. Danach heißt es wieder: It’s time to say Goodbye and see you next year in …

smart times Networking

Ein Get-together der virtuellen Art findet bereits im Vorfeld der Veranstaltung auf http://on.fb.me/smarttimes statt.

Alle Informationen zum Event sind auf der Website www.smart.com/smarttimes zu finden. Die Teilnahme an smart times ist kostenlos. Voraussetzung ist eine Akkreditierung ebenfalls unter www.smart.com/smarttimes.

Quelle: Daimler AG
 

escooter Impressionen und Making of

Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass der smart escooter 2014 auf den Markt kommen soll, wir haben hier darüber berichtet. Um euch den smart escooter mal etwas näher zu bringen, hier zwei Videos. Das erste Video zeigt in der ersten Hälfte ein paar Impressionen, im zweiten Teil werden einige Funktionen des Konzepts präsentiert. Ich schreibe bewusst Konzept, da überhaupt noch nicht klar ist, welche Features es in den finalen Roller schaffen. Auch das Design soll wohl noch nicht endgültig sein.

Super finde ich den versenkbaren Sozius-Sitz, eine wirklich gute Idee. Auch die Integration des iPhones als Tacho und Multifunktions-Instrument finde ich grundsätzlich ne super Idee, aber ich sehe hier auch große Nachteile. Ich hab kein iPhone, und jetzt? Und was ist, wenn es regnet? Und und und… Wie gesagt, es handelt sich hier um ein Konzept, es wird interessant sein zu sehen, wie sich der escooter weiterentwickeln wird.

 

 Obendrauf gibts noch ein schönes Making of Video. Es wird gezeigt, wie die ersten Ideen zum escooter entstanden sind und wie die ersten Prototypen gebaut wurden.

Der smart escooter kommt 2014

Bei der Umsetzung des Mobilitätskonzepts geht smart den nächsten Schritt und hat die Markteinführung des escooter für 2014 bekanntgegeben.  Damit wird die Produktpalette der Elektro-Fahrzeuge neben dem smart fortwo electric drive, dem smart ebike nun um escooter erweitert.

smart escooter

Wir haben bereits auf unserer escooter-Seite alle Infos zusammengetragen und auch die Bilder des Prototyps bereitgestellt. Das Design soll aber nochmals überarbeitet und optimiert werden. Allerdings soll der escooter auch weiterhin durch innovative und zukunftsweisende Features  eindeutig als smart erkennbar bleiben.

Die Pressemitteilung nach dem Break…