News

Vive la France!

Es ist soweit, wir wurden für den Autosalon Paris akkreditiert. Hotel und Flug sind gebucht, Vorfreude stellt sich gerade ein.

Was erwarten wir zu sehen?

Obwohl es bisher nicht wirklich offiziell kommuniziert wurde, gehen wir davon aus, das in Paris zum ersten Mal ein Prototyp des neuen smart forfour vorgestellt wird. Dieser soll auf Basis des Renault Twingo aufbauen, aber natürlich den typischen smart-Look erhalten. Es wird gemunkelt, dass der neue forfour nur mit Elektro-Antrieb entwickelt wird, eine Version mit klassischem Verbrennungsmotor soll es nicht mehr geben. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, was uns von smart hier erwartet.

Und natürlich erwarten wir die üblichen Verdächtigen, VW mit dem up!, Skoda Citigo, Seat Mii, aber auch den neuen Opel Adam und hoffentlich eine Menge spannende (unbekannte) Fahrzeuge, wie z.B. die mia.

no images were found

Discussion

2 responses to ‘Vive la France!

  1. Das wäre aber eine unglaublich gewagte Entscheidung, wenn es den Forfour ausschließlich elektrisch gäbe. Damit fallen 90% der potenziellen Käufer schlagartig weg. Ich wette voll dagegen und bin sehr gespannt auf deinen Bericht!

  2. Ich sehe das aber ähnlich. Ich kaufe mir nen forfour, weil ich auch mal weitere Strecken fahren möchte. Und dies ist mit nem Elektroauto eben (noch) nicht drin.

    Aber wie gesagt, bisher sind das alles nur Gerüchte. Aber ich halte in Paris Augen und Ohren offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.