smartpit.de

Update: smart times 2013 – Ankunft und Rigi-Tour

Dienstag morgen um 04:30 Uhr war es soweit, wir haben uns auf den Weg nach Luzern zur smart times gemacht. Auf Höhe Frankfurt haben wir mit Christian und Thomas das restliche smartpit-Team eingesammelt.

Angekommen am Hotel haben wir erstmal eine kleine Bergtour unternommen, und sind mit dem Hammetschwand-Lift gefahren. Die Aussicht war die Mühen auf jeden Fall wert.

Danach haben wir schon einmal das smart times Gelände besichtigt und haben schon vorab herausgefunden, welche Städte sich für 2014 bewerben.

Wien, Österreich

Cascais, Portugal

Brighton, UK (Update: Nun sind auch die smarts angekommen)

Ohne die Vorstellungen der einzelnen Bewerber gesehen zu haben, ist schon jetzt England unser Favorit, wir freuen uns stets über größtmögliche Abwechslung.

Heute ging es dann auf die erste Tour zum Rigi, einem der höchsten Berge in der Gegend. Zum Glück mussten wir unseren fortwo dort nicht hochprügeln, sondern sind mit der Zahnradbahn nach oben gefahren. Das Panorama auf fast 1.800 ist wirklich beeindruckend, die Felswände fallen teilweise einige hundert Meter steil ab.

Auf dem Rückweg ging es noch einmal kurz auf das smart times Gelände, hier konnten wir die BoConcept-Sondermodelle und den forjeremy aus der Nähe sehen, zu den Sondermodellen gibt es aber noch einen gesonderten Artikel.

Morgen gehts ins Luzerner Verkehrshaus, danach hoffen wir, dass die smart times fertig aufgebaut ist, und wir dort ein paar neue Impressionen und Informationen bekommen.