Tipps & Tricks

smart fortwo 451: Glühkerzen wechseln

Lange gab es nichts mehr zu hören von meinem Alltagsfahrzeug zu hören. Nun gibt es allerdings eine kleine Zwischenbilanz und einen kurzen Bericht zur ersten größeren Reparatur: Die Glühkerzen mussten gewechselt werden.

Knapp ein Jahr, über 20.000km und über 1000 Liter Diesel sind vergangen, verbrannt oder auf der Strecke geblieben seit der kleine fortwo Diesel seinen Weg zu mir gefunden hat.

Zwischenbilanz

Im Großen und Ganzen war und ist der fortwo ein sehr guter Begleiter, nahe zu keine Reparaturen und einen Durchschnittsverbrauch von knapp 5 Liter Diesel machen ihm zum perfekten Pendelmobil. Einzig einen kleinen Service hatte er gefordert, welchen ich dann natürlich direkt durchführen lassen habe.

Erste Reparaturen

Nun meldeten sich die ersten Defekte die behoben werden wollten. Trotz immer ausreichendem vorglühen fing vor einigen Tagen an die Vorglüh-Kontrollleuchte auch nach dem Starten weiter zu leuchten. Mist! – Ein kurzer Blick ins Netz konnte zuerst alles bedeuten, von ist morgen wieder weg bis Motor austauschen war alles mit dabei.

Wenn man sich dann etwas genauer umschaut und vor allem auch mal die Symptome genauer unter die Lupe nimmt, bleibt man früher oder später bei den Glühkerzen hängen. Also auf der Suche nach einer Anleitung beim freundlichen MB-Dealer meines Vertrauens drei Glühkerzen bestellt und zwei Tage später ging es an den Einbau.

Motorklappe auf und nachdem die alten Glühkerzen raus waren konnten auch schon die neuen rein. Im Allgemeinen eine Arbeit die sich ein Hobbyschrauber auch durchaus selber zutrauen kann.

Hier noch ein Vergleich zwischen alt und neu:

Das Licht ist aus und damit war das Thema dann auch erledigt. Knapp 80 Euro Materialkosten und ca. 30 Minuten Aufwand fordert das ganze von einem und dann sollte alles wieder laufen.

 

 

Martin ist Blogger bei smartpit.de und diversen anderen Blogs. Gründer der smart forfour Community 44forum.de und smart enthusiast der ersten Stunde.

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.