smartpit.de

smart auf dem Genfer Automobil-Salon 2016

Bereits in den letzten Jahren nutzte smart den Internationalen Automobil-Salon in Genf um neue Fahrzeuge und Modelle vorzustellen. Auch dieses Jahr zeigt smart mit dem Sondermodell BRABUS edition und dem Brabus Sport-Paket wieder Neuheiten zuerst in Genf.

Ein kurzer Blick in die Vergangenheit zeigt das der Internationale Automobil-Salon in Genf kein unwichtiger Termin für smart ist. Folgende Premieren unterstreichen dies ganz klar: 2001 smart crossblade, 2007 smart fortwo brabus, 2011 concept smart forspeed und 2012 smart fortwo facelift sowie smart electric drive.

Grund genug auch dieses Jahr einen genaueren Blick auf den Messestand von smart zu werfen. Über die zwei großen Neuheiten: Sondermodell BRABUS edition und Brabus Sport-Paket haben wir bereits berichtet. smart zeigte sich wieder sehr bunt und farbenfroh auf dem Messestand in Genf. Der Claim „Let your city in“ steht im Mittelpunkt des Messestands und widerspiegelt wo smart sich selbst und seine Modelle sieht.

Ushuaïa Edition

Neben den zwei genannten Premieren zeigte smart auch das nur in wenigen Ländern in Europa erhältliche Sondermodell Ushuaïa Edition. Bereits 2013 gab es in der Kooperation mit dem Ushuaïa-Tower auf Ibiza ein ein Sondermodell noch auf Basis des fortwo 451. Dieses Sondermodell ist nur in Italien und Spanien erhältlich und bietet bereits in der Serienausstattung den 66kw Motor mit twinamic. Zur Serienaustattung kommen dann noch folgende Extras: Sport-Paket, LED & Sensor-Paket, Cool & Audio-Paket, Komfort-Paket, Ablage-Paket, tailor made Exterieur Style-Paket, tailor made Interieur Color-Paket, tailor made Interieur Style-Paket. Als einzigartiger Zusatz rundet das Modell dann die Logos im Spiegeldreieck sowie der Kolibri auf der Heckklappe ab.

Die nächste große Vorstellung von smart erwarten wir auf der Beijing Motor Show 2016 im April mit dem fortwo und forfour BRABUS.

Bilder: mbpassion.com