Videos

ÖPNV vs. smart

Und wieder ein Video von smart, und wieder freue ich mich über das „Anders sein“ der smart Werbung. Während derzeit überall der Werbespot Bye Bye Beep Beep läuft, ist schon der nächste Spot draussen.

Schaut ihn euch an, jeder wird die Situationen kennen. Öffentlicher Nahverkehr wäre eine tolle Möglichkeit, von A nach B zu kommen. Leider nutzen auch andere Leute Bus und Bahn, und zumindest ich ziehe essende, schlecht riechende oder kuschelbedürftige Leute in der Bahn magisch an. Das kann mir zum Glück in meinem fortwo nicht passieren. 😉

Tags: ,

Discussion

2 responses to ‘ÖPNV vs. smart

  1. Der Spot ist das Allerletzte. Motorisierter Individualverkehr gaukelt den Leuten vor, sich in einem privaten Raum (KFZ) zu befinden, dabei sind sie genauso in der Öffentlichkeit unterwegs wie ein Fahrgast des ÖPNV: Nur: Der Autofahrer benimmt sich in diesem öffentlichen Raum ungefähr genauso Sch… wie die hier im Spot gezeigten ÖPNV-Nutzer.

  2. Wir müssen hier trennen:
    1. Wie verhalte ich mich in meinem Auto
    2. Wie verhalte ich mich im Straßenverkehr

    Im Auto ist die Privatsphäre nicht vorgegaukelt, im Auto kann man tun und lassen, was man will, im Auto kann sich der Fahrer aussuchen, wer mitfährt. Das kann man bei ÖPNV nicht.

    Das Verhalten im Straßenverkehr ist ein anderes Thema, davon ist ja hier keine Rede.

    Sicher hat der ÖPNV Vorteile, jeden Morgen, wenn ich in die Stadt zur Arbeit fahre, wünschte ich mir mehr Leute in Bus und Bahn und weniger Autos auf der Straße. 😉

    Aber die Nachteile des öffentlichen Nahverkehrs sind einfach in diesem Spot schön dargestellt, wenn vielleicht auch etwas überspitzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.