smartpit.de

Neue Ausstattungslinie „perfect“ ab kommenden Modelljahr

Der neue Smart fortwo 2014: Bodypanels in midnight blue (metallic), tridion Sicherheitszelle in white ; The new smart fortwo 2014: Body panels in midnight blue (metallic), tridion safety cell in white;

Mit dem kommenden Modelljahr welches gewöhnlich nach den Sommerferien Einzug erhält bringt smart Gerüchten zufolge eine neue Line mit dem Namen „perfect“ in die Modellpalette. Folgendermaßen positioniert sich die Line:

Stand heute gibt es die Ausstattungslinien passion, prime und proxy. War früher noch passion die höchste Variante neben pulse und pure haben die Linien namentlich und optisch eine Verjüngungskur zum Modellwechsels des 453 bekommen.

smart Konfigurator Stand 17.3.2017

Mit der neuen Ausstattungslinie perfect entfällt die bisherige TOP-Ausstattungslinie proxy. Allerdings wird sie diese den Gerüchten zu Folge nicht einfach ersetzen sondern wird sich auch in einer anderen Form positionieren. Auch wenn man es nicht immer glauben wollte ist heute die Reihenfolge passion > prime > proxy. smart reagiert hier vermutlich auf die deutlich höhere Nachfrage der prime Linie, welche meiner Meinung nach durch die Lederausstattung auch bedeutend wertiger als eine proxy Ausstattung wirkt und positioniert die Linien ab dem kommenden Modelljahr in folgender Reihenfolge: passion > perfect > prime.

Optisch soll sich die neue Line perfect in den Farben schwarz/braun halten und dadurch wieder einen deutlich konservativeren Ausdruck im Vergleich zur weiss/blauen Line proxy bekommen.

Durch den Wegfall der Ausstattungslinie proxy welche bereits in der Basis das Sportpaket beinhaltet (neu Sleek-Style-Paket) werden sowohl das genannte Sleek-Style-Paket (P70) und das Urban-Style-Paket (P07) zukünftig bei allen drei Linies optional verfügbar sein.

Die Änderung der Ausstattungslinien betrifft alle drei Modelle: fortwo, forfour und fortwo cabrio ab dem kommenden Modelljahr.