News

Mercedes-Benz erfindet sich online neu

Mercedes-Benz betrieb bisher viele verschiedene Webseiten. Das hat nun ein Ende, alle digitalen Inhalte werden nun gesammelt auf mercedes-benz.com dargestellt. Ein Klick auf die Seite und man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Aufgeräumte Navigation, übersichtlich gegliederte Inhalte, wunderschöne Fotos und ein ansprechendes Design wurden hier umgesetzt. Ziel der Seite soll es sein, zum „digitalen Premium-Magazin“ zu werden. In meinen Augen: Ziel erreicht!

Mercedes-Benz.com

Die Seite gliedert sich in sieben Bereiche: Fahrzeuge, Innovation, Design, Sport, Historie, Fashion und Zeitgeist. In jedem Bereich gibt es wahnsinnig viel zu entdecken. Natürlich ist die Seite auch für Tablets optimiert, so dass auch der mobile Zugang kein Problem ist. Ich kann bestätigen, dass die Seite auf nem iPad wirklich Spaß macht, allerdings gibt es noch keine „abgespeckte“ Seite für SmartPhones.

Das schicke Design, der Fokus auf Multimedia und schicke Animationen hat allerdings seinen Preis, die Ladezeiten sind doch relativ lang und erfordern schon eine vernünftige Internetverbindung. Das Gefühl, etwas entdecken zu können, die schönen Fotos und handlichen Texte lassen allerdings etwas längere Ladezeiten verzeihen.

Mercedes-Benz hat hier ordentlich Budget freigegeben und hat mit mercedes-benz.com eine Duftmarke gesetzt, die andere Autobauer erstmal erreichen müssen. Mit dem ambitionierten Plan, die Seite stets aktuell zu halten und zu erweitern, hat Mercedes gezeigt, dass Sie den modernen Kunden verstanden haben.

Die Pressemitteilung nach dem Break…

Stuttgart. Mercedes-Benz bündelt seine Online-Aktivitäten und entwickelt die internationale Website www.mercedes-benz.com zu einem digitalen Markenmagazin weiter. Hier werden ab März 2012 die Inhalte der Plattformen Mercedes-Benz TV, Mercedes Magazin Online, Mercedes-Benz Reporter sowie der Fashion- und Golf-Website integriert. Das benutzerfreundliche Premium-Magazin bietet redaktionell aufbereitete Inhalte und ästhetische Bildwelten. Damit erlaubt es überraschende Einblicke in die vielseitige Welt von Mercedes-Benz. Als digitales Herz der Marke ist die Website auch für Tablets optimiert.

„Mit der Weiterentwicklung unserer Webseite zu einem zentralen und modernen Markenmagazin können wir die Inhalte aus der Welt von Mercedes-Benz zusammenführen und schaffen so eine klare Orientierung für den Nutzer“, so Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars. „Der Fokus liegt dabei auf dem Magazincharakter. Wir legen Wert auf eine emotionale Darstellung der Inhalte, die permanent aktualisiert werden. Damit gehen wir weit über eine übliche internationale Corporate Website hinaus und bieten dem Besucher einzigartige Möglichkeiten, die Marke Mercedes-Benz digital zu erleben.“
Moderne Informationsarchitektur und innovatives Konzept
Das neue Markenmagazin zeichnet sich durch moderne Informationsarchitektur, innovative Datenvisualisierung sowie weitere Highlights – etwa einer inkrementellen Suche mit Bildergebnissen – aus. Die hochwertigen Inhalte werden in sieben Redaktionsressorts präsentiert: Fahrzeuge, Innovation, Design, Sport, Historie, Fashion und Zeitgeist. Durch die Vollintegration des bisherigen separaten Bewegtbildkanals Mercedes-Benz TV bietet es neben Artikeln, Bildstrecken, Reportagen und Interviews auch einen hohen Anteil an Video-Material. Über die Rubrik TV können zudem alle Bewegtbildinhalte ressortübergreifend angesteuert werden. Die Navigation ist äußerst benutzerfreundlich: vertikal auf Menüpunktebene und horizontal in den Artikeln. Dadurch ist das digitale Premium-Magazin auch für die Nutzung auf Tablets geeignet. Ein innovativer Galeriemodus bietet die Möglichkeit, die gesamte Website auf eine explorative Navigation umzuschalten.
Zusammen mit dem neuen digitalen Markenmagazin www.mercedes-benz.com bietet Mercedes-Benz künftig drei strategische Online-Markenplattformen.
Die beiden im vergangenen Jahr eingerichteten Plattformen, das Magazin mb! by Mercedes-Benz (www.mercedes-benz.com/mb) und das Interviewmagazin The Avant/Garde Diaries (www.theavantgardediaries.com) bleiben als eigenständige Formate insbesondere zur Ansprache neuer und junger Zielgruppen bestehen. Eine Auswahl ihrer Inhalte wird auch auf www.mercedes-benz.com im Ressort Zeitgeist veröffentlicht. Die Musik-Download-Plattform Mercedes-Benz mixed Tape wurde in das Magazin mb! integriert.
Design-Rebrush der internationalen Produktseiten
Im Zuge der Markenöffnung für neue Zielgruppen wird Mercedes-Benz seinen Webauftritt in 97 Märkten in einem überarbeiteten Design präsentieren.
Ab März werden damit sukzessive 97 Märkte in einem neuen modernen Look & Feel mit optimierter Userführung erscheinen. Auf der Startseite werden übersichtlich aktuelle Themen dargestellt und Links zu den sozialen Medien wie Twitter und Facebook integriert. Interaktionselemente werden hervorgehoben und die meist genutzten Einstiegslinks zur einfacheren Navigation reorganisiert. Mit diesem Rebrush überträgt Mercedes-Benz die Faszination seiner Produkte auf die länderspezifischen Webseiten, die damit noch aktueller, informativer und emotionaler werden.
Quelle: Daimler AG


Tags:

Discussion

3 responses to ‘Mercedes-Benz erfindet sich online neu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pingbacks & Trackbacks

  1. Daimler-Mitarbeiter pimpt Wikipedia-Eintrag | SmartPit.de
  2. Im Bloglight: Mercedes-Benz | SmartPit.de