BRABUS

#GIMS2017: Erster Eindruck des smart fortwo cabrio Sondermodell BRABUS edition #2

Die gesamte Automobilindustrie und Ihre Anhänger sind in diesen Tagen in Genf oder auf dem Weg dort hin. Auch smart nutzt die Chance um neben dem electric drive zwei neue Sondermodelle zu präsentieren. Bei uns gibt es den ersten Eindruck zum Sondermodell BRABUS edition #2

In meinen Augen eines der schönsten Sondermodelle das smart sich bis dato ausgedacht hat. Das liegt zum einen daran, dass ich ein großer Fan von silbernen Fahrzeugen bin und zum anderen die Kombination von silberner Außenhaut und rotem Interieur für mich die oberste aller Kombinationen ist. In Gedächtnis an Meilensteine der Automobilgeschichte wie den 300 SL, den 129er SL in der Mille Miglia Edition oder den SLR. Das Sondermodell BRABUS edition #2 tritt in große Fußstapfen!

Auch auf den zweiten Blick macht das Sondermodell eine gute Figur. Endlich wieder ein Sondermodell welches zwar auffällig ist aber auch sehr sehr Edel!

Bilder: mbpassion.com

Martin ist Blogger bei smartpit.de und diversen anderen Blogs. Gründer der smart forfour Community 44forum.de und smart enthusiast der ersten Stunde.

Discussion

3 responses to ‘#GIMS2017: Erster Eindruck des smart fortwo cabrio Sondermodell BRABUS edition #2

  1. Und da wären wir wieder beim Thema 😉 Die Farbkombination ist klassisch und zeitlos schön. Das Material edel. Und die Felgen hat auch erstmal nicht jeder. Aber meiner Meinung nach versaut da ein bisschen unlackiertes schwarzes Plastik mal wieder die Gesamtoptik.

  2. Außen Silber und innen rotes Leder erinnert mich an meinen ersten SLK. Auch im Smart ist es eine klassisch stylische Kombination. Aber das dominierende schwarze Plastik der Türen zerstört die hochwertige Anmutung. Da hilft dann auch der Alibi Bezug der Tür-Armauflage nichts mehr. Hatte bei Daimler schon nach der Belederung der Innentüre oder zumindest der Lackierung der Türzuzieheinheit nachgefragt. Beides wurde aus Gewährleistungsgründen abgelehnt. Schade. Solche Details entscheiden!

Schreibe einen Kommentar zu Jens Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.