smartpit.de

Erster Eindruck: smart fortwo cabrio (A453)

Nachdem wir euch schon vor ein paar Tagen einen Einblick zum neuen smart fortwo cabrio geben konnten, hatten wir am Freitag die Chance den Frischling in der Baureihe 453 selbst zu begutachten. In der Lifestyle Metropole Wien wurde das Cabrio einer Auswahl an Pressevertretern und Bloggern vorab der Weltpremiere auf der IAA im Sepetember vorgestellt.

Dem neuen „Oben Ohne“-Modell merkt man die den Fahrspaß schon von außen an, ich konnte mir bestens vorstellen mit dem offenen Zweisitzer bei bestem Wetter durch die Großstadt zu cruisen. Das Cabrio trägt wie alle Cabrios im Konzern das Derivat „A“ in seiner Baureihe und wird damit als A453 bezeichnet. Man merkt ihm an das es deutlich erwachsener geworden ist, wobei man das Design mit den schwungvollen Kanten und dem deutlich breiteren Auftreten ja schon vom normalen fortwo kennt.

Von der Technik des „tritop“ Textilverdecks bleibt eigentlich alles wie bei seinem Vorgänger (A451). Es gibt drei Stufen des Verdecks und die bekannten herausnehmbaren Dachholme welche bei komplett offenem Verdeck im Kofferraum verstaut werden können. Einziges Manko ist hier, dass sobald die Holme in der Heckklappe sind diese nicht mehr komplett schließbar wie beim A451 ist sondern den schon kleinen Kofferraum nochmal kleiner machen. Allerdings wurde großen Wert darauf gelegt, dass es auch in Verbindung mit dem JBL-Soundsystem welches seinen Subwoofer im Kofferraum hat funktioniert.

Auf unserem Roadtrip von Wien nach Budapest zur smart times 2015 war das neue Cabrio eindeutig der Hingucker. Dies lag mit Sicherheit auch an der außergewöhnlichen Farbkombination mit den bodypanels in black-to-yellow und der matten triodion Sicherheitszelle in graphity-grey.

Neben den Verdeckfarben schwarz und rot kommt gibt es wieder wie auch beim A451 die Farbe blue denim (Jeans-Optik) welche besonders gut mit silbernen oder weißen bodypanels zur Geltung kommt.

In Budapest bei der smart times 2015 wurde das Cabrio dann in einer weiteren Art „Vorab-Premiere“ der teilweise mehreren tausend Kilometer angereisten smart-Fangemeinde präsentiert. Hier wurde das neue Familien Mitglied mit viel Jubel und Applaus gefeiert. Viele der bisher 220.000 Cabrio-Kunden warteten natürlich seit der Markteinführung der neuen Baureihe auf das Cabrio. Das warten hat sich allerdings gelohnt. Das neue fortwo cabrio wurde allen Erwartungen der Fans gerecht. Jetzt heisst es allerdings noch durchhalten, denn die Bestellfreigabe startet erst Mitte Novemver 2015 und die Händlerpremiere erfolgt im Februar 2016.