News

Daimler-Mitarbeiter pimpt Wikipedia-Eintrag

Wie spiegel.de vor kurzem berichtete, wurde der Wikipedia-Artikel über die Daimler AG überarbeitet. Es wurden speziell Beiträge über Daimlers Lobby-Arbeit entfernt. Grundsätzlich erstmal kein Problem.

Die IP-Adresse des Autors konnte jedoch eindeutig der Daimler AG zugeordnet werden. Die Pressestelle teilte daraufhin mit, dass die Änderung nicht von Daimler selbst ausging, sondern ein Mitarbeiter den Eintrag als Privatperson geändert habe.

Die Änderungen wurden schnell durch andere Wiki-Autoren rückgängig gemacht, aber der Image-Schaden für die Daimler AG war da schon nicht mehr aufzuhalten. Bei Daimler gibt es wohl einen Social-Media-Leitfaden, welcher besagt, dass man sich als Mitarbeiter zu erkennen geben soll, wenn man im Auftrag oder über Daimler schreibt. Dies hat der Autor aber allen Anscheins nach nicht getan.

Bereits 2005 und 2006 gab es wohl ähnliche Manipulationsversuche von einer Daimler-IP.

Wenn wir der Ausführung von Daimler Glauben schenken, dass es sich hier um einen einzelnen Mitarbeiter handelt, hat er trotzdem einen Image-Schaden hervorgerufen. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem Daimler mal richtig Geld in die Hand genommen hat, um sein Webangebot komplett zu überarbeiten.

Hier gehts zum kompletten Artikel auf spiegel.de.

Tags:

Discussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.